Was geht rum? 25. Juli 2015

In dieser Woche hat sich die relativ hohe Zahl an Infektionen fortgesetzt. Trotz teils schwüler Hitze hatten einige Kinder hochfieberhafte Infektionen mit Mittelohrentzündungen, andere quälten sich mit Beschwerden einer Sommergrippe. Die Zahl der Magen-Darm-Infektionen ging jedoch zurück.

Scharlach trat nur zweimal auf. Hingegen spielen vereinzelt Kopfläuse wieder eine Rolle.

Sehr erfreut sind wir über die geringe Zahl an Verletzungen und insbesondere darüber, dass keine Verbrennungen bislang auftraten. Schön für die Kinder, wenn es der Umgebung gelingt, solch üble Schäden von Kindern fernzuhalten.

Mal sehen, wie die Hitzebelastungen der kommenden Woche sein werden. Aileen hat uns in ihrem Bild nochmal schön gezeigt, wie wir um den heißen Planeten kreisen. Und die meisten wünschen sich, dass er uns auch zeigt, welche Energie er hat. Die allermeisten Kinder und Eltern lieben das heiße Wetter!