Was geht rum? 26. August 2017

Der Sommer hat nochmals einen beeindruckenden Anlauf genommen. Das tut auch vielen Kindern und Jugendlichen gut. Sie werden weniger krank und haben nebenbei viel Spaß beim Spielen in der Natur oder beim Baden im Freibad und den Seen der Region.

Die Krankheiten beschränken sich auf eher leichte Infekte. Weiterhin gibt es Erkrankungen mit Enteroviren als Herpangina aber auch als Hand-Fuß-Mund-Krankheit. Unspezifische Racheninfekte mit meist leichter Mittelohrentzündung – fast wie im Winter – nehmen wieder zu.

Kinderkrankheiten traten in der letzten Woche nicht auf.

Und ganz typisch für das Ende der Schulferien: die ersten Läuse machen sich wieder in der Haarpracht breit.