Was geht rum? 30. Dezember 2017

Zum Jahresende bleibt bei den Infekten vermutlich alles wie’s ist.

Zumindest bei den Infekten haben sich in der letzten Woche keine Änderungen ergeben. Es überwiegen die Atemwegsinfekte mit Mittelohrentzündungen. Daneben treten weiterhin einzelne Infektionen mit Streptokokken (Streptokokkenangina; Scharlach) auf. Magen-Arm-Erkrankungen sind hingegen weniger häufig.

Zum Jahreswechsel wünschen wir allen Kindern, Jugendlichen und deren Eltern einen guten Start in das Neue Jahr mit viel Erfolg und Lebensglück.

In der kommenden Woche ist die Praxis wieder an allen Werktagen für Sie erreichbar.